Projekt: Werkverkehr 4.0 in der Automobilindustrie

In der Werkslogistik kommt es auf das richtige Timing an. Dies gilt insbesondere für die Automobilindustrie, die hohe Anforderungen an die Leistungsfähigkeit und die Kosteneffizienz der Logistiksysteme stellt. Mit unserer Kompetenz und innovativen Lösungsansätzen sind wir gefragter Partner der Automobilindustrie zur Gestaltung derart komplexer Logistiksysteme

Wie versorgt man ein Automobilwerk in Stadtlage sicher und effizient?

Das Produktionswerk unseres Klienten liegt historisch gewachsen innerhalb der Stadtgrenzen, die Lagerhaltung befindet sich aber in externen Lagerstätten. Wie optimiert man also ein Logistiksystem, dass die hohen Anforderungen der Automobilindustrie und die dynamischen Umweltbedingungen des städtischen Straßenverkehrs berücksichtigen muss, um ein Automobilwerk mit über 12.000 Mitarbeitern sicher zu versorgen?

Industrie 4.0 im Werkverkehr

ifp consulting hat hierzu den Transportverkehr im gesamten Werk vollständig modelliert, um die richtigen Optimierungsansätze  zu entwickeln. Kernstück der Maßnahmen ist eine adaptive Transportsteuerung, die Lösungselemente aus der „Industrie 4.0“ aufgreift. Durch Integration von Umgebungs- und Prozessinformation können die vorhandenen Transportmittel wesentlich effektiver eingesetzt und die Auslastung der Transport deutlich gesteigert werden.

Im Ergebnis können die Logistikkosten um bis zu 15% reduziert werden.

Teilen Sie unsere Inhalte in Ihrem sozialen Netzwerk

FacebookGoogleLinkedInTwitter EmailXing
Automobilindustrie,Digitalisierung,Supply Chain

zurück

ähnliche News