Smart Factory

Vernetzung und Digitalisierung in Produktion & Logistik.

Industrie 4.0

Vernetzung von Maschinen und Anlagen

Wir verstehen unter Industrie 4.0 die ganzheitliche Vernetzung von Maschinen und Anlagen entlang der Wertschöpfungskette. Physische und virtuelle Systeme werden zielgerichtet miteinander gekoppelt und der Datenaustausch zwischen Menschen und Maschinen auf intuitive Weise ermöglicht. Dadurch können wir Potenziale für unsere Kunden entlang des Wertstroms vom Lieferanten bis hin zum Kundenservice ermitteln.

Smart Factory – die intelligente Fabrik

Heutige Produktionssysteme müssen sich antizipativ, agil und adaptiv verhalten. Wir identifizieren systematisch Ihre Potenziale, bewerten deren Mehrwert und unterstützen Sie pragmatisch bei der Umsetzung einer Smart Factory.

Wie kann I4.0 mein Unternehmen unterstützen?

Auch wenn die Vernetzung als Kerngedanke der Industrie 4.0 klar ist, sind die resultierenden Potenziale und Unternehmenschancen weitaus vielfältiger:

  • Industrie 4.0 ermöglicht die Steigerung der Produktivität und Verbesserung der Einführungsgeschwindigkeit durch virtuelle Tests vor der Produktion
  • Durch die Vernetzung der Produktionsanlagen können, dank „Predictive Maintenance“, proaktive Wartungsvorgänge durchgeführt und Beeinträchtigungen der operativen Prozesse reduziert werden
  • Es wird eine Zustandsüberwachung in Echtzeit und Remote Steuerung der Produktionsprozesse ermöglicht. Dies im Extremfall besteht die Chance der Kundeneinbindung in die direkten Unternehmensprozesse
  • Die Vernetzung von Produktionsanlagen und Logistiksystemen liefern Informationen, welche die Qualität von Data-Analytics und Process Mining steigern und somit auch die Aussagekraft von Business Intelligence Tools

Steigerung der Produktivität

Proaktive Wartungsgänge

Zustandsüberwachung in Echtzeit

Mehrwerte durch eine Smart Factory

Mit zielgerichtetem Vorgehen die Transformation meistern

  • Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie
  • Digital-Training
    Schulung von Mitarbeiter und Führungskräften anhand praktischer Beispiele  
  • Adaptive Produktionssysteme 
    Mit Software vernetzt zu neuen Services & neuer Wertschöpfung 
  • IoT Retrofitting
    Integration Smarter Sensoren in bestehende Produktionsanlagen 
  • Data Mining 
    Optimierung der Produktion und Logistik durch datengetriebene Analysen 
  • Predictive Services 
    Kostenreduktion durch frühzeitige Fehlererkennung & Forecasting  

Sie haben ein spezielles Vorhaben und möchten frühzeitig die Ideen von Experten einbinden? Gerne beraten wir Sie in einem ersten Gespräch. 

Begriff Industrie 4.0

Was verstehen wir unter I 4.0

Unter dem Begriff Industrie 4.0 verstehen wir die intelligente Vernetzung von Maschinen und Abläufen in der Industrie mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologie. Die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Dingen in physischen und virtuellen Bereichen passiert dabei idealerweise in Echtzeit. Dies ist nötig, um schnelle Anpassung an die permanent verkürzenden Innovations- und Produktzyklen vornehmen zu können.  

Scroll to Top