Digitalisierungstraining 

Praxisnahe Schulungen und Workshops für Ihre Belegschaft.

Ihr Weg zum Verständnis und zur Anwendung smarter Technologien  

Praxisnahe Inspiration statt „Buzzword Bingo“ 

Beim Thema Digitalisierung ist das industrielle Umfeld durch eine Vielzahl an Begriffen geprägt, mit denen oft eine Art „einfachere Welt“ prophezeit wird. In Realität geht es um handfeste Themen, mit denen sich Unternehmen auch heute schon befassen – allen voran Wettbewerbsfähigkeit durch Operational Excellence, Reaktionsfähigkeit und Kundenorientierung. Die prozessunterstützende Daten- & Informationsinfrastruktur ist dabei Voraussetzung und Befähiger der neuen Trends. Statt beim „Buzzword-Bingo“ mitzumachen lohnt es sich die Methoden und Anwendungsfelder praxisnah zu erleben. Dies gilt für die Belegschaft gleichermaßen als für die Führungskräfte. Machen Sie so aus der Digitalisierung einen umsetzbaren Mehrwert für das eigene Unternehmen! 

Digitalisierungs-
training

Praxis, Übung, Beispiele, Anwendung.

  • Inspirationsvorträge 
    360° Blick für Management, Führungskräfte oder Anwender 
  • Workshops 
    Lernen, Verstehen, eigene Use Cases ableiten 
  • Projektbegleitung
    Nachhaltigkeit durch Anwendungsanalyse im Unternehmen 

Digitalisierung „anpacken“

Begeisterung für die Digitalisierung schaffen, um eine eigene „Army of digital Nerds“ auszubilden

Strategisches Tuch

Die Digitalisierung erfahrbar machen ist keine einfache Aufgabe. Zum einen ist Anzahl der Themenfelder erschlagend – die Menge der daraus entstandenen Tools umso mehr. Zum anderen wird die Digitalisierung häufig aus der IT oder nur von Einzelnen im Unternehmen vorangetrieben. Die zur Verfügung stehenden Ressourcen sind oft begrenzt, die Entwicklung ist schleppend. Damit wird das Thema Digitalisierung zäh und „Experten“ vorbehalten. 

Die frühzeitige und praxisnahe Einbindung aller Betroffenen ist hier der Schlüssel zum Erfolg. Denn der technologische Fortschritt erweitert die Handlungsspielräume in allen Bereichen. Wer sich früh mit der Digitalisierung positioniert und die neuen Technologien auf sein Geschäft zuschneidert, erzielt mittel- und langfristig einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Digitalisierung muss nachhaltig verankert und nutzenstiftend sein

Nachhaltigkeit und Nutzen werden vor allem durch strategische Weichenstellungen bestimmt, wie durch Abstimmung der Unternehmensstrategie mit der digitalen Strategie. D.h. es muss die Frage geklärt werden, an welchen Seiten des „strategischen Tuchs“ möchte ich ziehen und welcher Mehrwert steht dahinter. Für diese Fragestellungen bieten wir explizite Management-Workshops an, die neben der strategischen Beleuchtung praxisnah an Process Mining heranführen. 

Darüber hinaus bieten wir Workshops für Führungskräfte und Anwender an. Ziel ist es Mitarbeiter zu inspirieren und Ideen zu Use Cases zu erarbeiten. 
Für die Nachhaltigkeit einer digitalen Transformation ist es entscheidend, dass unternehmensintern eine Begeisterung für die „neuen“ Themen spürbar ist und die Digitalisierung so von einer „Army of digital Nerds“ aktiv vorangetrieben wird. So lässt sich ein digitales Mindset auf breiter Basis und in vielen Köpfen verteilen, um die Offenheit für die Digitalisierung herzustellen.

Scroll to Top